Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Macmillan, Margaret. Krieg - Wie Konflikte die Menschheit prägten. Propyläen Verlag, 2021.

Margaret Macmillan

Krieg

Wie Konflikte die Menschheit prägten
  • Propyläen Verlag
  • 2021
  • Gebunden
  • 381 Seiten
  • ISBN 9783549100424
Übersetzung: Klaus-Dieter Schmidt

»Wenn wir nicht begreifen, wie weit Krieg und Gesellschaft miteinander verknüpft sind, übersehen wir eine wichtige Dimension der menschlichen Geschichte.« Margaret MacMillan Ist es von Natur aus vorgegeben, dass Menschen gegeneinander kämpfen? Wieso sind Kriegsmaschinerien perfekt organisiert und fast alle Soldaten Männer? Margaret MacMillan schildert anhand der militärischen Konflikte von der Antike bis zur Gegenwart, wie der Krieg unsere Vergangenheit, unsere soziale Entwicklung und unser Selbstverständnis bestimmt hat. »Eine lebendige Darstellung, wie Kultur und Gesellschaft im Laufe der Geschichte von Krieg geformt wurden. Fast jede Seite ist spannend.« The New York Times Book Review _ Ein _New York Times Book of the Year 2020

Auf Lager

Ähnliche Bücher mehr