Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Karl-Rudolf Korte. Das Wort hat der Herr Bundeskanzler - Eine Analyse der Großen Regierungserklärungen von Adenauer bis Schröder. VS Verlag für Sozialwissenschaften, 2002.

Das Wort hat der Herr Bundeskanzler

Eine Analyse der großen Regierungserklärungen von Adenauer bis Schröder
  • VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • 2002
  • Taschenbuch
  • 484 Seiten
  • ISBN 9783531136950
Herausgeber: Karl-Rudolf Korte
Wie entsteht eine Große Regierungserklärung? Wie sieht der Kampf um Worte aus? Wie nutzt der Kanzler die politische Rede als Führungsinstrument? Die Große Regierungserklärung zu Beginn einer neuen Kanzlerschaft ist Visitenkarte und zentrales Führungsinstrument des Kanzlers gegenüber Partei, Fraktion, Koalitionspartner und der Öffentlichkeit.Wie der Kampf um Worte hinter den Kulissen geführt wird und aus Worten schließlich Taten werden, wird in diesem Buch erstmals, nach umfangreichen Recherchen und Gesprächen mit den politischen Akteuren, für die Großen Regierungserklärungen von Konrad Adenauer bis Gerhard Schröder untersucht.

Print on Demand

Ähnliche Bücher mehr