Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Suter, Andreas / Manfred Hettling (Hrsg.). Struktu

Struktur und Ereignis

  • Vandenhoeck + Ruprecht
  • 2001
  • Taschenbuch
  • 286 Seiten
  • ISBN 9783525364192
Herausgeber: Andreas Suter / Manfred Hettling

Seit längerem wird in der Geschichtswissenschaft eine Diskussion über das Verhältnis von Struktur und Ereignis geführt. Einerseits hat die klassische Sozialgeschichte oft das einzelne historische Ereignis vernachlässigt, andererseits haben die traditionelle Politikgeschichte und manche Vertreter der Kulturgeschichte die Erklärungskraft von Strukturen bestritten. Dieses Sonderheft zeigt, dass Struktur und Ereignis keineswegs in einem Gegensatz stehen. Strukturen sind ein unverzichtbares Instrumentarium für den Historiker, um Ereignisse fassen und beschreiben zu können. Zugleich aber enthält jedes Ereignis mehr, als in seinen strukturellen Bedingungen vorgegeben ist. Jedes historische Ereignis basiert auf bestehenden Strukturen - und verändert sie zugleich. Die Beiträge diskutieren die wichtigsten Positionen in der Theoriedebatte und bieten in

Mehr Weniger
Fallstudien auch konkrete Anwendungen des theoretischen Problems. 'Struktur und Ereignis' ist damit ein Plädoyer für eine Erweiterung der Sozialgeschichte.

Auf Lager

Ähnliche Bücher mehr