Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Anke Fischer-Kattner. Spuren der Begegnung - Europäische Reiseberichte über Afrika 1760–1860. Vandenhoeck & Ruprecht, 2015.

Anke Fischer-Kattner

Spuren der Begegnung

Europäische Reiseberichte über Afrika 1760-1860
  • Vandenhoeck und Ruprecht Verlag
  • 2015
  • Gebunden
  • 573 Seiten
  • ISBN 9783525360811
Anke Fischer-Kattner geht den Spuren nach, die präkoloniale Afrika-Reisende in der Verarbeitung ihrer Erlebnisse zu Wissen schaffenden Publikationen hinterließen. Dabei zeigt sich schon in den veröffentlichten Texten, dass die reisenden Europäer ihre Erfahrungen nicht allein kontrollierten. Sozio-kulturelle Prägungen und Vorgängerpublikationen gaben den Reisenden Themen vor, die sie in ihren Darstellungen individuell variierten. Archivalisch erhaltene Aufzeichnungen der Reisen bieten ergänzende Einblicke in die konkreten Prozesse, in denen die Reisenden Erfahrungen zu Wissen verarbeiteten. Über theoretisch reflektierte Lesarten der erhaltenen Spuren von Selbst-Ver(un)sicherung gelingen schließlich Annäherungen an die Leerstelle der vergangenen Begegnung mit Fremden.

Auf Lager

Ähnliche Bücher