Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Angelika Dörfler-Dierken / Volker Stümke / Matthias Gillner / Klaus Beckmann / Astrid von Schlachta / Kai Lehmann / Dominik Gerd Sieber / Reinhard Baumann / Harald Potempa / Jobst Reller / Benjamin Marschke / Gabriele Bosch / Tim Lorentzen / jens Boysen

Reformation und Militär

Wege und Irrwege in fünf Jahrhunderten
  • Vandenhoeck und Ruprecht Verlag
  • 2019
  • Gebunden
  • 320 Seiten
  • ISBN 9783525311158
Herausgeber: Angelika Dörfler-Dierken
Mit 22 Abbildungen. Mitarbeit: Volker Stümke, Matthias Gillner und Klaus Beckmann. Der Band bietet eine historische Analyse des langen und verschlungenen Weges zum Frieden zwischen den christlichen Konfessionen. Dabei schlägt er einen thematischen Bogen von Luthers "Kriegsleuteschrift" im 16. Jahrhundert über den preußischen Pietismus und den Irrweg des Nationalprotestantismus im 19. und 20. Jahrhundert bis hin zur "Inneren Führung" der Bundeswehr und zur gegenwärtigen Militärseelsorge. Darüber hinaus gewährt er Einblicke in neuere Forschungsergebnisse und Fragestellungen, die für das Verständnis der Neuausrichtungen des Protestantismus seit der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts von Bedeutung sind.

Auf Lager