Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Juan Carlos Onetti / Jürgen Dormagen / Svenja Bec

Juan Carlos Onetti

Gesammelte Werke, Band 5

Sämtliche Erzählungen
  • Suhrkamp Verlag AG
  • 2015
  • Gebunden
  • 579 Seiten
  • ISBN 9783518425022
Herausgeber: Jürgen Dormagen / Svenja Becker
Übersetzung: Svenja Becker / Anneliese Botond / Jürgen Dormagen / Wilhelm Muster / Gerhard Poppenberg / René Strien

Der große Romancier Onetti hat ein Leben lang auch Geschichten geschrieben. Im vorliegenden Band sind erstmals sämtliche Erzählungen auf Deutsch versammelt, und so sehr jede einzelne Geschichte ihre eigene erzählerische Form hat, so deutlich zeichnet sich mit diesem Überblick die innere Zusammengehörigkeit von Onettis Werk ab. Mit wenigen Strichen eine Gestalt in ihrer widersprüchlichen persönlichen Wahrheit hervortreten zu lassen, die Konstellation zweier Menschen wie eingeätzt zu umreißen, herausgelöst aus allen vorgegebenen Mustern: das ist die unverwechselbare Kunst Onettis, seine an William Faulkner geschulte atmosphärische Präsenz. Die Geschichten des Uruguayers scheinen einer umfassenden Schwärze abgewonnen. Die Themen jedenfalls sind zumeist auf der Nachtseite zu finden: Liebe und

Mehr Weniger
Sexualität in ihren dunklen, unglücklichen Formen, unentrinnbare Einsamkeit von Mann und Frau, Scheitern als Grundform der menschlichen Existenz. Und doch ist Onettis Prosa dicht an Glücksmomenten ganz eigener Art: den Augenblicken sinnlich erfahrbarer Erkenntnis, die verknüpft bleibt mit der schmerzhaften, unsauberen Erfahrung des Lebens - und diese letztlich transzendiert. Onettis Geschichten können immer wieder gelesen werden; sie entfalten sich dabei in ihrer Vielschichtigkeit, ohne das Geheimnis ihrer besonderen Wirkung jemals ganz preiszugeben.

Auf Lager

Ähnliche Bücher mehr