Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Colin Crouch / Frank Jakubzik. Gig Economy - Prekäre Arbeit im Zeitalter von Uber, Minijobs & Co.. Suhrkamp, 2019.

Colin Crouch

Gig Economy

Prekäre Arbeit im Zeitalter von Uber, Minijobs & Co.
  • Suhrkamp Verlag
  • 2019
  • Kartoniert
  • 136 Seiten
  • ISBN 9783518127421
Übersetzung: Jakubzik, Frank
Aus dem Englischen von Frank Jakubzik. Ob Foodora, Deliveroo oder Uber - die Unternehmen der Plattformökonomie bieten denen, die für sie arbeiten, oft das Schlechteste aus beiden Welten: die Unfreiheit von Angestellten gepaart mit der Unsicherheit von Freelancern. Die sogenannte Gig Economy ist allerdings nur die Spitze des Eisbergs.Längst ist auch das Standard-Beschäftigungsmodell in die Krise geraten: Minijobs und aufgeweichter Kündigungsschutz, unfreiwillige Teilzeit und Zeitarbeit sind allesamt Facetten einer Entwicklung, die den Arbeitsmarkt des globalen Nordens seit den späten siebziger Jahren erschüttert.

Auf Lager

Ähnliche Bücher mehr