Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Jörg Echternkamp / Stefan Martens. Militär in Deutschland und Frankreich 1870-2010 - Vergleich, Verflechtung und Wahrnehmung zwischen Konflikt und Kooperation. Verlag Ferdinand Schöningh, 2012.

Militär in Deutschland und Frankreich 1870-2010

Vergleich, Verflechtung und Wahrnehmung zwischen Konflikt und Kooperation
  • Schoeningh Ferdinand GmbH
  • 2012
  • Gebunden
  • ISBN 9783506773364
Herausgeber: Jörg Echternkamp / Stefan Martens
Im Auftrag des Deutschen Historischen Instituts Paris und dem Militärgeschichtlichen Forschungsamtes Potsdam. Wissenschaftler aus Deutschland und Frankreich werfen einen grenzüberschreitenden Blick auf das deutsche und französische Militär der vergangenen anderthalb Jahrhunderte. Sie widmen sich den spezifischen Kontakten der Soldaten beider Seiten mit dem Gegner dreier Kriege (im Kriegsalltag und in der Gefangenschaft) und befassen sich auch mit der vielfältigen militärischen und zivil-militärischen Kooperation zwischen Deutschland und Frankreich. Deutlich wird zudem die Bedeutung der Wahrnehmung der jeweils anderen Seite (z. B. ihrer Militärtheorie oder Wehrverfassung). Methodisch zeigt der Band, welch zusätzlichen Erkenntnisgewinn vergleichs- und verflechtungsgeschichtliche Ansätze für die Militärgeschichte erbringen können.

Auf Lager

Ähnliche Bücher mehr