Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
John Zimmermann. Pflicht zum Untergang - Die deutsche Kriegsführung im Westen des Reiches 1944/45. Verlag Ferdinand Schöningh, 2009.

John Zimmermann

Pflicht zum Untergang

Die deutsche Kriegsführung im Westen des Reiches 1944/45
  • Brill I Schoeningh
  • 2009
  • Gebunden
  • 526 Seiten
  • ISBN 9783506767837
Ab September 1944 wurde der Zweite Weltkrieg auch auf dem Boden des Reichsgebietes ausgetragen, er rückte im Osten wie im Westen mit jedem Tag näher an die Haustüren der Bevölkerung. In den zwölf letzten Monaten verloren noch weit über 2,5 Millionen deutsche Soldaten, etwa so viele wie seit Kriegsbeginn zusammen, und rund 600.000 Zivilisten ihr Leben, wurden acht Millionen Menschen durch den Luftkrieg obdachlos und das immer kleiner werdende "Großdeutsche Reich" verwandelte sich zusehends in eine Trümmerlandschaft.

Auf Lager

Ähnliche Bücher mehr