Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Klaus Harpprecht. Die Gräfin - Marion Dönhoff: Eine Biographie. Rowohlt, 2008.

Klaus Harpprecht

Die Gräfin

Marion Dönhoff. Eine Biografie
  • Rowohlt Verlag
  • 2008
  • Gebunden
  • 592 Seiten
  • ISBN 9783498029845
Mit 16 Bildtafeln. Sie war eine ungewöhnliche Frau, und sie wurde zur bedeutendsten Publizistin der Bundesrepublik Deutschland: Marion Gräfin Dönhoff (1909 - 2002), Aristokratin und Bürgerin zugleich. Als langjährige Herausgeberin des Wochenblatts "Die Zeit" hat sie Geschichte geschrieben; als Chronistin der Vertreibung aus ihrer ostpreußischen Heimat wurde sie zur Bestsellerautorin; als Anwältin der Versöhnung von Ost und West setzte sie moralische Maßstäbe: für die Politik, für die Gesellschaft, für das Zusammenleben der Völker im vereinten Europa. Als sie im März 2002 starb, nannte Helmut Schmidt sie in seinem Nachruf eine "wegweisende Mitbürgerin". Warum sie zu all diesen Leistungen fähig war und was sie dabei antrieb, wer zu ihren
Mehr Weniger
Freunden und Weggefährten gehörte, was für ein Mensch diese ruhig-energische und so bescheiden wirkende Preußin war - all das beschreibt Klaus Harpprecht in dieser Biographie.

Nicht verfügbar

Andere Ausgaben

Nicht verfügbar

Ähnliche Bücher