Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Thorsten Becker. Der Untertan steigt auf den Zauberberg. Rowohlt, 2001.

Thorsten Becker

Der Untertan steigt auf den Zauberberg

Roman
  • Rowohlt Verlag
  • 2001
  • Gebunden
  • 336 Seiten
  • ISBN 9783498006211
Vom Zauberer zum Patienten. Von der Kunst zum Wahnsinn. Eine ironische Visite bei der Familie Mann. Thorsten Becker lädt den Lübecker und die Seinen zum Stelldichein. Ort dieser Begegnung ist Orbeswenden, einst Künstlerkolonie, inzwischen Standort eines psychiatrischen Großbetriebs. Die großen Themen des "Zauberers": Tod, Kunst und Künstlertum, Thorsten Becker eignet sie sich an, indem er ihn zur Figur macht und die ausgefeilten Mittel seiner Ironie auf Thomas Mann selber anwendet.

Nicht verfügbar

Ähnliche Bücher