Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Packer, George. Die letzte, beste Hoffnung - Zum Zustand der Vereinigten Staaten. Rowohlt Verlag GmbH, 2021.

George Packer

Die letzte beste Hoffnung

Zum Zustand der Vereinigten Staaten
  • Rowohlt Verlag GmbH
  • 2021
  • Gebunden
  • 253 Seiten
  • ISBN 9783498002190
Übersetzung: Elisabeth Liebl
Aus dem Englischen von Elisabeth Liebl. George Packer beschreibt, was im Jahre 2020 aus Amerika geworden ist - ein failed State: Corona und gestapelte Särge, Black Lives Matter und George Floyd, der Kampf um Identitäten, eine unfähige Regierung. Vereinigt ist an diesen Staaten nichts mehr. Packer blickt zurück auf die jüngste Geschichte der USA, in der die ganz unterschiedlichen Amerikas immer weiter in Konflikt geraten sind. So sehr, dass das große Experiment der amerikanischen Demokratie vor dem Scheitern steht. Packer spannt in diesem Essay den Bogen von Tocqueville bis Trump und zeigt, wie sehr die Krise der USA auch eine der westlichen Gesellschaften ist.

Auf Lager

Ähnliche Bücher mehr