Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Hartmut Tietjen / Martin Heidegger. Sein und Wahrheit. 1. Die Grundfrage der Philosophie (Sommersemester 1933). 2. Vom Wesen der Wahrheit (Wintersemester 1933/34). Klostermann, Vittorio, 2001.

Martin Heidegger

Sein und Wahrheit

Gesamtausgabe, II. Abteilung: Vorlesungen 1919-1944. Band 36/37: 1. Die Grundfrage der Philosophie (Sommersemester 1933). 2. Vom Wesen der Wahrheit (Wintersemester 1933/34)
  • Vittorio Klostermann Verlag
  • 2001
  • Gebunden
  • ISBN 9783465031543
Herausgeber: Tietjen, Hartmut
Herausgegeben von Hartmut Tietjen. Die beiden unter dem bibliografischen Titel Sein und Wahrheit in diesem Doppelband vereinigten Vorlesungen entstammen dem Rektoratsjahr Martin Heideggers. Die Vorlesung Die Grundfrage der Philosophie aus dem Sommersemester 1933 entfaltet die Seinsfrage in einem ersten Schritt in der Abhebung gegen die Verklammerung von christlicher Bestimmung und mathematisch-logischem Begründungsgedanken in den metaphysischen Systemen des 18. Jahrhunderts (Wolff, Baumgarten). Die Vorlesung Vom Wesen der Wahrheit aus dem Wintersemester 1933/34 wiederholt zwar die gleichnamige Vorlesung aus dem Wintersemester 1931/32 (vgl. GA 34), doch eine neu verfasste Einleitung über Heraklits Polemos-Spruch, die durch ausführlichere Wiederholungen erweiterte Auslegung des Platonischen Höhlengleichnisses, die verkürzte Auslegung des Dialogs Theätet
Mehr Weniger
sowie die Vielzahl im weiteren Sinne "politischer" Anspielungen geben der Vorlesung insgesamt eine veränderte Gestalt.

Auf Lager

Ähnliche Bücher mehr