Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Patrisse Khan-Cullors / asha bandele / Henriette Zeltner. #BlackLivesMatter - Eine Geschichte vom Überleben. Kiepenheuer & Witsch, 2018.

Patrisse Khan-Cullors

#BlackLivesMatter

Eine Geschichte vom Überleben
  • Kiepenheuer und Witsch Verlag
  • 2018
  • Gebunden
  • 288 Seiten
  • ISBN 9783462051285
Übersetzung: Zeltner, Henriette
Aus dem Amerikanischen von Henriette Zeltner. Mitautorin: Asha Bandele. Black Lives Matter ist die neue große Bürgerrechtsbewegung in Amerika. Als im Sommer 2013 der Feuerwehrmann George Zimmerman freigesprochen wurde, der den 17-jährigen schwarzen Schüler Trayvon Martin erschossen hatte, entstand unter dem Hashtag #BlackLivesMatter die neue Bürgerrechtsbewegung. Jetzt erzählt die Mitbegründerin ihre Geschichte. In diesem Buch erzählt Patrisse Khan-Cullors von einer Kindheit in Angst und Armut. Und sie schildert auf bewegende Weise, wie sie sich dank Literatur und Kunst aus der Hoffnungslosigkeit befreien konnte und welche Verpflichtungen zu einem Engagement für Freiheit und Gerechtigkeit daraus erwachsen sind - in einem Amerika, dessen Minderheiten immer stärker unter Druck
Mehr Weniger
geraten.

Auf Lager

Ähnliche Bücher mehr