Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Ray Kurzweil / Helmut Dierlamm / Elke Heinemann / Thomas Pfeiffer / Ranga Yogeshwar. Die Intelligenz der Evolution. Kiepenheuer & Witsch, 2016.

Ray Kurzweil

Die Intelligenz der Evolution Wenn Mensch und Computer verschmelzen

Mit einem Vorwort von Ranga Yogeshwar
  • Kiepenheuer & Witsch GmbH
  • 2016
  • Taschenbuch
  • 510 Seiten
  • ISBN 9783462049428
Übersetzung: Helmut Dierlamm / Enrico Heinemann / Thomas Pfeiffer / Ute Mihr / Reiner Pfleiderer

Der Visionär, der bislang richtig lag Beschleunigung ist das Gesetz der Zeit. Der entfesselte Fortschritt reißt alle Grenzen nieder. Computer überflügeln den Menschen in allen Belangen der Intelligenz und entwickeln Bewusstsein. Der Mensch »verbessert« seine natürliche Ausstattung mittels Gentechnik und Neuro- Implantaten. Ein neuer Evolutionssprung kündigt sich an. Der Computerpionier Ray Kurzweil hat unser Informationszeitalter mitgeprägt. Nun beschreibt er die digitale Revolution unseres Jahrhunderts. Seine Prognosen für die ersten beiden Jahrzehnte des 21. Jahrhunderts sind erstaunlich präzise. Um das Jahr 2029 kann das menschliche Gehirn »gescannt« und in einem Computer dupliziert werden. Die Debatte über das Bewusstsein und die Würde der Maschinen setzt ein ... Eine

Mehr Weniger
atemberaubende Vision, die weitreichende ethische und philosophische Fragen aufwirft. Im Vorwort schreibt Ranga Yogeshwar: »Dieses Zukunftsbuch ist ein Beleg für Kurzweils großartigen Instinkt. Es strahlt noch immer eine besondere Frische aus.«

Auf Lager

Ähnliche Bücher mehr