Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Amaral, Ana Luísa. Was ist ein Name - Gedichte. H

Ana Luísa Amaral

Was ist ein Name

Gedichte
  • Hanser, Carl GmbH + Co.
  • 2021
  • Gebunden
  • 112 Seiten
  • ISBN 9783446269125
Übersetzung: Michael Kegler / Piero Salabè
Aus dem Portugiesischen von Michael Kegler und Piero Salabé. Ana Luísa Amarals Poesie der Details "Was ist ein Name?", fragt die portugiesische Dichterin Ana Luísa Amaral. In einer klarsichtigen Sprache, die in der Tradition von Dickinson und Szymborska steht, leistet sie ihren Offenbarungseid: Worte können nichts festhalten, außer der Flüchtigkeit der Dinge. "Ich bin eine Frau von gar nichts / nicht einmal Besitzerin meiner selbst", beschreibt sie sich in einem Gedicht. Amarals Poesie spürt in den kleinsten Episoden des Alltags - ob es um eine zerquetschte Mücke geht oder um eine Schüssel, die zerbricht -, der traumhaften Essenz des Lebens nach, jenem Nichts, das im Klangraum der Worte sich schließlich in Fülle umkehrt.

Auf Lager

Ähnliche Bücher mehr