Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Emanuele Coccia / Caroline Gutberlet. Sinnenleben - Eine Philosophie. Hanser, Carl, 2020.

Emanuele Coccia

Sinnenleben

Eine Philosophie
  • Carl Hanser Verlag
  • 2020
  • Kartoniert
  • 156 Seiten
  • ISBN 9783446265721
Übersetzung: Gutberlet, Caroline
Aus dem Italienischen von Caroline Gutberlet. Das menschliche Leben besteht wesentlich im Sehen, Fühlen, Schmecken und Riechen der Welt. Dennoch spielte das Sinnliche in der Philosophie lange keine Rolle. Emanuele Coccia, Professor für Philosophiegeschichte in Paris, stellt dieser Denktradition einen anderen Ansatz entgegen. In seinem Essay widmet er sich dem "Sinnenleben" und zeigt: Erst durch das Vermögen unserer Sinne hängen wir an der Welt und hängt die Welt an uns. In Auseinandersetzung mit der Geistesgeschichte von Aristoteles bis Merleau-Ponty, von Averroes bis Helmuth Plessner entspinnt er Stück für Stück die Grundzüge einer Philosophie des Sinnlichen - des Sinnenlebens.

Auf Lager

Ähnliche Bücher mehr