Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Simone Weil / Elisabeth Edl / Wolfgang Matz / Elis

Simone Weil

Cahiers 4

Aufzeichnungen
  • Carl Hanser Verlag
  • 1997
  • Taschenbuch
  • 368 Seiten
  • ISBN 9783446253742
Herausgeber: Elisabeth Edl / Wolfgang Matz
Übersetzung: Elisabeth Edl / Wolfgang Matz

Juni 1942. Simone Weil verläßt mit ihren Eltern Casablanca und erreicht am 6. Juli per Schiff New York, von wo aus sie sich um ein Visum für England bemüht, um sich dort der Résistance-Bewegung anzuschließen. Der vierte Band der Cahiers enthält Simone Weils letzte Aufzeichnungen bis kurz vor ihrem Tod, und sie enden mit dem berühmten Londoner Notizbuch, das sie bis in ihre letzten Tage führte. Am 17. August 1943 starb sie in Ashford, erschöpft und an ihrer Gegenwart verzweifelt, im Alter von nur 34 Jahren. Die Hefte dieses Bandes, mit dem die Ausgabe der Cahiers abgeschlossen ist, sind das Vermächtnis der Philosophin und Mystikerin Simone

Mehr Weniger
Weil.

Print on Demand

Ähnliche Bücher mehr