Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Bushra al-Maktari / Constantin Schreiber / Sandra Hetzl. Was hast Du hinter Dir gelassen? - Stimmen aus dem vergessenen Krieg im Jemen. Econ, 2020.

Bushra al-Maktari

Was hast Du hinter Dir gelassen?

Stimmen aus dem vergessenen Krieg im Jemen
  • Econ Verlag
  • 2020
  • Gebunden
  • 318 Seiten
  • ISBN 9783430210263
Herausgeber: Constantin Schreiber
Übersetzung: Sandra Hetzl
Aus dem Arabischen von Sandra Hetzl. Zehntausend Zivilisten sind im Jemen-Krieg bereits ums Leben gekommen. Doch aus dem Alltag inmitten des mörderischen Konflikts ist sehr wenig bekannt. Die jemenitische Autorin und Journalistin Bushra al-Maktari reiste inkognito durchs Land - inspiriert von der Literaturnobelpreisträgerin Swetlana Alexijewitsch - und sprach unter Lebensgefahr mit ihren Landsleuten. Sie verleiht den Opfern dieses vergessenen Krieges Namen, Gesichter, Stimmen. Zum Beispiel Nassiba, deren kleine Tochter starb, weil sie sie im falschen Moment zum Krämerladen schickte. Oder Ahmad, dessen Bruder von einer Rakete zerfetzt wurde. Mit ihrem aufrüttelnden und stilistisch dichten Buch zwingt uns al-Maktari hinzuschauen. Ein schonungsloses Zeugnis, das uns den horrenden
Mehr Weniger
Preis des Krieges schmerzhaft bewusst macht.

Auf Lager

Ähnliche Bücher mehr