Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Adam Zamoyski / Andreas Nohl. Phantome des Terrors - Die Angst vor der Revolution und die Unterdrückung der Freiheit, 1789-1848. dtv Verlagsgesellschaft, 2019.

Adam Zamoyski

Phantome des Terrors

Die Angst vor der Revolution und die Unterdrückung der Freiheit, 1789-1848
  • dtv Verlagsgesellschaft
  • 2019
  • Taschenbuch
  • 618 Seiten
  • ISBN 9783423349581
Übersetzung: Andreas Nohl

Europa zwischen Revolution und Reaktion - die spannendste Epoche des 19. Jahrhunderts Nach der Französischen Revolution und dem Ende der Ära Napoleons 1815 wurden die alten Machtverhältnisse wiederhergestellt. Aus Angst vor den fortwirkenden freiheitlichen Ideen der Revolution etablierten die Herrschenden Europas ausgefeilte Polizeisysteme gegen reale und häufig imaginäre Staatsfeinde. Doch letztlich brachen sich die Freiheitsbewegungen in den Revolutionen von 1830 in Frankreich und 1848/49 in Deutschland Bahn. Anschaulich und mitreißend erzählt Adam Zamoyski die Geschichte Europas in dieser Zeit.

Auf Lager

Andere Ausgaben
Gebunden

Auf Lager