Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Reinhard Jirgl. Mutter Vater Roman. dtv Verlagsgesellschaft, 2012.

Reinhard Jirgl

Mutter Vater Roman

  • dtv Verlagsgesellschaft
  • 2012
  • Taschenbuch
  • 436 Seiten
  • ISBN 9783423141369

Faszinierende Textcollage Eine werdende Mutter, die einen Weg sucht für sich und ihr Kind, ein vom Krieg gezeichneter Heimkehrer, der kein Vater sein will - Reinhard Jirgls Debüt, 1990 erstmals erschienen, enthält bereits die zentralen Themen, die auch sein weiteres Werk bestimmen: deutsche Zeitgeschichte und die Macht politischer Systeme über den Einzelnen. In einer faszinierenden Textcollage entfaltet Jirgl die Geschichten von Margarete und Walter während der letzten Kriegsjahre, der Nachkriegszeit und der Aufbaujahre der DDR, zwischen Mitropa- Gesprächsfetzen und ersten SED-Parolen.

Auf Lager

Ähnliche Bücher mehr