Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Claudia Willms. Franz Oppenheimer (1864–1943) - Liberaler Sozialist, Zionist, Utopist. Böhlau Köln, 2018.

Claudia Willms

Franz Oppenheimer (1864-1943)

Liberaler Sozialist, Zionist, Utopist
  • Böhlau-Verlag GmbH
  • 2018
  • Gebunden
  • 335 Seiten
  • ISBN 9783412511401

Das vorliegende Buch über Franz Oppenheimer beschäftigt sich mit der deutsch- jüdischen Identitätskonstruktion dieser schillernden Figur. Mit der dichten biographischen Darstellung gelingt der Autorin eine Würdigung sowohl des eigensinnigen Theoriewerks als auch des öffentlichen Beitrags, den Oppenheimer sowohl für die deutsche Gesellschaft als auch für die jüdische Gemeinschaft geleistet hat. Im Mittelpunkt der Darstellung steht die Problematik, wie Oppenheimer im Laufe seines Lebens mit dem Spannungsverhältnis zwischen seiner betonten »Konfessionslosigkeit« einerseits und seiner ebenfalls von ihm hervorgehobenen »Stammeszugehörigkeit« andererseits zurechtgekommen ist.

Auf Lager

Ähnliche Bücher mehr