Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Matthias Pohlig. Marlboroughs Geheimnis - Struktur

Matthias Pohlig

Marlboroughs Geheimnis

Strukturen und Funktionen der Informationsgewinnung im Spanischen Erbfolgekrieg um 1700
  • Böhlau-Verlag GmbH
  • 2016
  • Gebunden
  • 457 Seiten
  • ISBN 9783412505509

Information ist eine zentrale, aber oft unterschätzte Ressource für Politik und Kriegsführung. Im Mittelpunkt des Buches stehen daher folgende Fragen: Wie kam ein hochrangiger Politiker, Diplomat und Militär um 1700 an die Informationen, die er brauchte? Wie wurde Informationsgewinnung organisiert, und welche Strukturen waren dafür relevant? Wozu schließlich diente Information, welche Funktion oder Funktionen erfüllte sie? Am Beispiel des Herzogs von Marlborough, einem der wichtigsten Generäle, Politiker und Diplomaten des Spanischen Erbfolgekriegs, wird die zentrale Bedeutung von Informationsgewinnung und Spionage für Kriegführung, Politik und Diplomatie analysiert und Marlboroughs enge Verbindung mit der englischen Regierung vorgeführt, aber auch danach gefragt, wie Informationen verarbeitet und genutzt wurden.

Auf Lager

Ähnliche Bücher mehr