Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Óskar Gudmundsson / Regina Jucknies. Snorri Sturluson – Homer des Nordens - Eine Biographie. Aus dem Isländischen übersetzt von Regina Jucknies Mit einem Vorwort von Rudolf Simek. Böhlau Köln, 2011.

Oskar Gudmundsson

Snorri Sturluson

Homer des Nordens. Eine Biografie
  • Böhlau Verlag
  • 2011
  • Gebunden
  • 447 Seiten
  • ISBN 9783412207434
Übersetzung: Jucknies, Regina
Aus dem Isländischen von Regina Jucknies. Kein anderer Skandinavier kann sich mit seiner Schreibkunst messen. Keiner seiner Zeitgenossen hat so viel Material an Literatur, Geschichte und Kultur zusammengetragen. Nur wenige haben wie er das politische, soziale und kulturelle Leben seiner Zeit gestaltet. Die Biographie über Snorri Sturluson beginnt am 8. Juli 1181, als er von einem der mächtigsten Männer Islands in Pflege genommen wurde, und endet am 23. September 1241, als seine Widersacher seinem Leben ein gewaltsames Ende bereiteten. Oskar Gudmundsson schildert detailreich, wie Snorri sich in einem Spannungsfeld zwischen weltlicher und kirchlicher Macht bewegte und wie er durch Protektion, Verhandlungsgeschick und familiäre Beziehungen zu einem
Mehr Weniger
der angesehensten Männer in der nordischen Hemisphäre wurde.

Auf Lager

Ähnliche Bücher mehr