Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Bussert, Rudolf. Prozeß- und Zwangsvollstreckungsrecht für Betriebswirte. Gabler Verlag, 1978.

Rudolf Bussert

Prozeß- und Zwangsvollstreckungsrecht für Betriebswirte

  • Gabler Verlag
  • 1978
  • Taschenbuch
  • 172 Seiten
  • ISBN 9783409730075

Bei der Darstellung des Prozeß- und Zwangsvollstreckungsrechts ist eine all­ gemeinverständliche Formulierung angestrebt worden, um das Buch nicht nur für die Studenten der Fachhochschulen und Universitäten, sondern auch für die Studierenden weiterbildender kaufmännischer und technischer Institute aller Art brauchbar zu gestalten. Die zur Erläuterung eingefügten Muster und Vordrucke sollen ebenso wie die Zusammenfassungen und Fra­ gen am Schlusse eines jeden Kapitels der leichteren Erfassung des Stoffes dienen. Herrn Kammergerichtsrat Manfred Berger, Lehrbeauftragter an der Fach­ hochschule für Wirtschaft Berlin, danke ich auch an dieser Stelle herzlich für Hinweise und Anregungen zu dieser Arbeit. Rudolf Bussert Vorwort zur zweiten Auflage Im Zuge der zahlreichen Gesetzesreformen der letzten

Mehr Weniger
Zeit, u. a. des Adop­ tionsrechts und des Eherechts, ko'1nte es zwangsläufig nicht ausbleiben, auch die Zivilprozeßordnung zu ändern. Das seit längerem bestehende Ziel der einfacheren und zügigeren Verfahrensgestaltung mit dem Bestreben der Rationalisierung bei Wahrung der Rechtsschutzinteressen der Parteien erfor­ derte zahlreiche Änderungen bestehender und Schaffung neuer Vorschriften.

in Kürze