Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Wieland Freund. Die unwahrscheinliche Reise des Jonas Nichts - Roman. Julius Beltz GmbH & Co. KG, 2008.

Wieland Freund

Die unwahrscheinliche Reise des Jonas Nichts

Roman. (Ab 12 Jahre)
  • Beltz und Gelberg Verlag
  • 2007
  • Gebunden
  • 520 Seiten
  • ISBN 9783407799258
"Egal wer dich fragt! Du bist nicht 12. Du bist 13!", liest Jonas Nichts auf einem Zettel, den ihm der stumme Diener Ruben zusteckt. "Ich beschütze dich." Und das wäre gut, denn seit der Waisenjunge das Herrenhaus Wunderlich geerbt hat, versucht ihn jemand zu töten. Vor einem Anschlag flüchten er und Ruben in das Spielzimmer der verstorbenen Baronin Clara und ihrer Cousine Alma und finden sich unversehens in Kanaria wieder, einem von seltsamen Menschen und Fabelwesen bevölkerten Land. Als Ruben von Soldaten verschleppt wird, bietet ein geheimnisvoller Junge Jonas seine Hilfe an: Ole Mond, der einzige Zwölfjährige auf freiem Fuß. Denn laut einer alten Prophezeiung wird ein Zwölfjähriger Kanarias herzlose Kaiserin stürzen. Fesselnd von der ersten bis zur
Mehr Weniger
letzten Seite, erzählt Wieland Freund die fantastische Geschichte des Jonas Nichts, der erfährt, welch ungeahnte Macht er besitzt und dass er der einzige ist, der die schrecklichen Vorkommnisse im Reiche Kanaria zum Guten wenden kann.

Nicht verfügbar

Ähnliche Bücher