Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Schmidbauer, Wilhelm / Thomas Holzner. Bayerisches

Wilhelm Schmidbauer / Thomas Holzner

Bayerisches Polizei- und Sicherheitsrecht

  • Beck C. H.
  • 2019
  • ISBN 9783406514272

Zum Werk Das Lehrbuch möchte neben einem Überblick über die Rechtsmaterie auch fundierte Rechtskenntnisse im Polizei- und Sicherheitsrecht vermitteln und damit einen Beitrag zur Vorbereitung auf Prüfungen, insbesondere auf Polizei- und Sicherheitsrechtsklausuren während des Studiums sowie der beiden juristischen Staatsexamina, aber auch zur Polizeipraxis leisten. Hierzu verfolgt das Werk ein Konzept, nach dem die theoretische Wissensvermittlung durch eine Vielzahl von kleineren Fällen ergänzt wird, in denen die praktische Anwendung des vermittelten Wissens in der Klausur veranschaulicht und eingeübt wird. Diese Kombination wird unterstützt durch Klausurhinweise und Prüfungsschemata, welche den Studierenden als Vorschläge für die Umsetzung in der Klausur dienen sollen. Die Zusammenfassungen zu Beginn des jeweiligen

Mehr Weniger
Kapitels können als erster Überblick sowie zur Überprüfung oder Wiederholung des angeeigneten Wissens dienen. Der Schwerpunkt des Lehrbuchs liegt daher auf den typischen, prüfungs- sowie praxisrelevanten Problemstellungen und deren dogmatische Lösung unter Einbezug allgemeiner verfassungs- und verwaltungsrechtlicher Fragestellungen. Das Lehrbuch enthält bereits die aktuellen Änderungen, die durch das Gesetz zur Neuordnung des bayerischen Polizeiaufgabengesetzes (PAG-Neuordnungsgesetz) vom 15. Mai 2018. Vorteile auf einen Blick - Polizeiaufgabengesetz (PAG) als Schwerpunkt des Werks - ergänzende Ausführungen zum POG, LStVG und Versammlungsrecht - Hinweise für den Klausur- und Fallaufbau Zielgruppe Zielgruppe des Lehrbuchs sind Studierende der Rechtswissenschaften und Rechtsreferendare sowie jeder, der sich grundlegendes Wissen auf dem Gebiet des Polizei- und Sicherheitsrechts aneignen will.

Auf Lager