Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Peter Walter. Reformationsgeschichtliche Studien u

Peter Walter

Reformationsgeschichtliche Studien und Texte

Vergangenheit und Zukunft einer wissenschaftlichen Reihe
  • Aschendorff Verlag
  • 2008
  • Taschenbuch
  • 82 Seiten
  • ISBN 9783402110867

Die Reihe "Reformationsgeschichtliche Studien und Texte", deren erster Band 1906 erschien, ist aus der Forschungslandschaft nicht mehr wegzudenken. Ihr Gründer, der Bonner Privatdozent Joseph Greving (1868-1918), hat 1917 mit der Gesellschaft zur Herausgabe des Corpus Catholicorum, die die Reihe bis heute fortführt, einen institutionellen Rückhalt geschaffen. Neben der Geschichte von Reformation und Konfessionalisierung, die den Schwerpunkt bilden, werden auch Kirchenreformbestrebungen des 15. Jh. und Unionsbemühungen des 17. Jh. in den Blick genommen. Ein Großteil der Bände ist Personen gewidmet, wobei die kirchenpolitischen Akteure ebenso präsent sind wie Theologen der unterschiedlichen Lager.

Auf Lager

Ähnliche Bücher mehr