Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Hahn, Ulla. stille trommeln - Neue Gedichte aus zw

Ulla Hahn

stille trommeln

Neue Gedichte aus zwanzig Jahren
  • Penguin Verlag
  • 2021
  • Gebunden
  • 208 Seiten
  • ISBN 9783328601470
Mehr als zwanzig Jahre schrieb die vielfach preisgekrönte Lyrikerin Ulla Hahn an ihrem vierbändigen autobiografischen Romanzyklus, der 2001 mit dem ersten Band "Das verborgene Wort" eröffnet wurde. Gerade in dieser Zeit holte sie immer wieder Atem in Gedichten, die ihre Prosaarbeit poetisch kommentierend begleiteten. Der hier vorgelegte Band enthält Gedichte aus diesen gut zwanzig Jahren. Wieder erkennen wir Ulla Hahns spielerische Kraft der Worte, mit der sie sich den Erfahrungen der Wirklichkeit stellt. Mit Humor und Fantasie, aber auch mit dem Ernst einer nachdenklichen Zeitgenossin in einer sich dramatisch neu formenden Welt. Gerade die neuesten Gedichte suchen die sprachlich poetische Auseinandersetzung mit Technik und Naturwissenschaften. Es gibt kein
Mehr Weniger
Ausweichen vor den großen Prüfungen, denen die Menschheit gegenübersteht - und doch sind diese Gedichte nicht zuletzt Statements und Ermutigung zur Freude am Leben: "Die Welt hört nicht auf zu beginnen." (Ulla Hahn)

Auf Lager

Ähnliche Bücher mehr