Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Manfred Belok / Franziska Loretan-Saladin. Zwischenmenschlich - Beziehungspastoral heute. Theologischer Verlag Zürich, 2016.

Zwischenmenschlich

Beziehungspastoral heute
  • Theologischer Verlag Ag
  • 2016
  • Taschenbuch
  • 228 Seiten
  • ISBN 9783290201364
Herausgeber: Manfred Belok / Franziska Loretan-Saladin

Die Lebenswirklichkeiten in unserer Gesellschaft sind vielfältiger, als es die offizielle katholische Lehre vorsieht. Die meisten Menschen in und aus­serhalb der Kirche akzeptieren die gelebte Vielfalt an Partnerschafts-, Ehe- und Familienformen. Die Autorinnen und Autoren entwickeln deshalb eine theologisch begründete Beziehungspastoral und fragen: Wenn Beziehung als Prozess gesehen wird, welchen Einfluss hat dies auf das Verständnis des Ehesakraments? Darf es eine katholische «Theologie des Scheiterns und des Neuanfangs» auch in Beziehungsfragen geben? Ist jedes Beziehungsende immer auch ein Scheitern? In der Beziehungspastoral geht es auch darum, wer letztendlich in der Kirche definiert, was theologisch gültig ist - allein das kirchliche Lehramt? Welchen Wert haben die im

Mehr Weniger
sensus fidelium, der Kompetenz aller Glaubenden, bereitliegenden Erfahrungen in Partnerschafts-, Ehe- und Familienfragen? Wie ist im Ringen um theologische Orientierung damit verantwortlich umzugehen? Das Buch der Arbeitsgemeinschaft Praktische Theologie Schweiz ist eine Argumentationshilfe für Seelsorgerinnen und Seelsorger, die Menschen in ihren Beziehungsfragen begleiten.

Auf Lager

Ähnliche Bücher mehr