Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Thonke, Christian. Hitlers langer Schatten - Der m

Christian Thonke

Hitlers langer Schatten

Der mühevolle Weg zur Entschädigung der NS-Opfer
  • Boehlau Verlag
  • 2004
  • Taschenbuch
  • 179 Seiten
  • ISBN 9783205772019

Hitlers langer Schatten spürt den Langzeitfolgen der NS-Diktatur nach, sichtbar gemacht am Verlangen nach "Wiedergutmachung" für die Verbrechen des Regimes. Das Buch stellt nicht nur die Entschädigungsdebatte dar, sondern gräbt tiefer, befasst sich mit der "Wiedergutmachung" in den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg und mit der Genese einer zweiten Entschädigungsdebatte, in der Moral zu einer politischen Kategorie ersten Ranges wurde. Mitte der neunziger Jahre entwickelte sich ein Diskurs, der viele Fragen aufwarf. Wer sich nicht mit einfachen Antworten zufrieden geben will, muss versuchen, Zusammenhänge herzustellen, Entwicklungsstränge aufzudecken, aus denen erklärbar wird, was auf den ersten Blick unerklärlich bleibt. Das Buch versteht sich in diesem Sinne als

Mehr Weniger
Guidebook durch eines der prägendsten Themen der jüngeren Geschichte: Mit Hilfe von Politik, Gerichten, Anwälten und Geld wurde der Versuch unternommen, Gerechtigkeit zu schaffen, "Wiedergutmachung" zu üben für das zentrale Ereignis der Moderne - die Shoah.

Auf Lager

Ähnliche Bücher mehr