Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Karsten, C. J. B.. Philosophie der Chemie. De Gruyter, 1843.

C. J. B. Karsten

Philosophie der Chemie

  • De Gruyter
  • 1843
  • Gebunden
  • 336 Seiten
  • ISBN 9783111130514

Frontmatter -- Einleitung -- Inhalt -- I. Chemie. Materie. Atome -- II. Kohäsion -- III. Auflösung -- IV. Sättigung. Neutralität -- V. Quantitätsverhältnisse der flüssigen Mischungen -- VI. Auflösungszustände -- VII. Heterogenwerden der flüssigen Mischung, oder Aufhebung der chemischen Verbindung -- VIII. Chemische Verwandtschaft -- IX. Quantitätsverhältnisse der chemischen Verbindungen -- X. Verbindungszustände -- XI. Bildung chemischer Verbindungen nach bestimmten Mischungsverhältnissen ohne vorhergegangene Auflösung -- XII. Electricität. Heterogenwerden flüssiger Mischungen durch dieselbe -- XIII. Heterogenwerden chemischer Verbindungen durch Wärme und Licht -- XIV. Verhältniß des specifischen Gewichts zusammengesetzter Körper zu dem ihrer Bestandtheile -- XV. Wärme. Verhältniß der Wärmecapacität zum Atomengewicht der Körper -- XVI. Verhältniß

Mehr Weniger
der Mischung zur Gestalt der anorganischen Körper

in Kürze