Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Jan Müller / Petra Schäfter. Strafjustiz und DDR

Wahlfälschung

  • De Gruyter
  • 2000
  • Gebunden
  • 576 Seiten
  • ISBN 9783110161342

Der erste Band dokumentiert die Wahlfälschungsverfahren. Sie hatten die systematische Fälschung der DDR-Kommunalwahlen im Mai 1989 zum Gegenstand. Strafverfolgungsmaßnahmen wurden noch in der DDR eingeleitet. Mittlerweile sind sämtliche Verfahren abgeschlossen. Die Dokumentation bildet die Wahlfälschungsaktivitäten in allen DDR-Bezirken und auf allen politischen Ebenen ab und zeigt die Probleme einer strafrechtlichen Reaktion auf. Auch vermitteln die Urteilssachverhalte einen Eindruck davon, wie bedeutsam die Aufdeckung der Wahlfälschung für die politische Wende in der DDR gewesen ist.

Print on Demand

Ähnliche Bücher mehr