Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Peschke, Erhard (Hrsg.). Schriften zur biblischen

Schriften zur biblischen Hermeneutik I

  • De Gruyter
  • 2003
  • Gebunden
  • 716 Seiten
  • ISBN 9783110071375
Herausgeber: Erhard Peschke

August Hermann Francke begann seine akademische Tätigkeit in Halle als Professor des Griechischen und der orientalischen Sprachen. Ein Schwerpunkt seines wissenschaftlichen wie seines praktisch-erbaulichen Interesses lag auf Fragen der Exegese und der biblischen Hermeneutik. Dieser Band enthält hermeneutische Schriften Franckes aus den Jahren 1685 bis 1707, die zum Teil aus seinen Vorlesungen hervorgegangen sind, zum Teil als Anleitungen zur Bibellektüre an einen weiten Leserkreis gerichtet waren. Aufgenommen sind auch Franckes Observationes Biblicae , Bemerkungen zu einer Verbesserung der Bibelübersetzung Luthers, die wegen der damit verbundenen Kritik an der Lutherbibel eine heftige Kontroverse auslösten.

in Kürze