Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Claus Leggewie / Harald Welzer. Das Ende der Welt, wie wir sie kannten - Klima, Zukunft und die Chancen der Demokratie. S. FISCHER, 2010.

Claus Leggewie / Harald Welzer

Das Ende der Welt, wie wir sie kannten

Klima, Zukunft und die Chancen der Demokratie
  • S. Fischer Verlag
  • 2009
  • Gebunden
  • 288 Seiten
  • ISBN 9783100433114
Finanz- und Wirtschaftskrise, Klimawandel, schwindende Ressourcen und der Raubbau an der Zukunft der kommenden Generationen bilden einen beispiellosen sozialen Sprengstoff. Die Analyse der sich auftürmenden Krisen zeigt, wie Demokratien dabei unter die Räder kommen, wenn sie nicht radikal erneuert werden und den Weg aus der Leitkultur der Verschwendung finden.

Nicht verfügbar

Andere Ausgaben

Auf Lager

Ähnliche Bücher