Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Sigmund Freud / Martha Bernays / Gerhard Fichtner / Ilse Grubrich-Simitis / Albrecht Hirschmüller. Warten in Ruhe und Ergebung, Warten in Kampf und Erregung - Die Brautbriefe Bd. 3. S. FISCHER, 2015.

Martha Bernays / Sigmund Freud

Warten in Ruhe und Ergebung, Warten in Kampf und Erregung

Die Brautbriefe Band 3
  • S. Fischer Verlag
  • 2015
  • Gebunden
  • 624 Seiten
  • ISBN 9783100228130
Herausgeber: Fichtner, Gerhard / Grubrich-Simitis, Ilse / Hirschmüller, Albrecht
Herausgegeben von Gerhard Fichtner, Ilse Grubrich-Simitis und Albrecht Hirschmüller. Der dritte Band, das Mittelstück der insgesamt fünfbändigen Edition der legendären 'Brautbriefe', dokumentiert den Beginn von Sigmund Freuds Erforschung des Kokains. Er glaubte in dieser Substanz, seinerzeit noch nicht als süchtig machende Droge erkannt, ein "Zaubermittel" entdeckt zu haben, geeignet vielerlei Krankheiten zu heilen und ihn als Arzt rasch berühmt zu machen: so könnte er der demütigenden Armut entkommen und die quälende Trennung von der in Hamburg lebenden Verlobten durch die ersehnte Heirat beenden. Seine überhasteten Kokain-Experimente haben damals wie heute Kritik ausgelöst. In diesem spannungsreichen Kontext erweisen sich 'Die Brautbriefe' einmal mehr als "die bedeutsamste Primärquelle der Freud-Historiographie".

Auf Lager

Ähnliche Bücher mehr