Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Yves Baer / François G. Baer. Die Zürcher Altstadtkirchen - Eine Stadtgeschichte entlang der Sakralbauten. NZZ Libro ein Imprint der Schwabe Verlagsgruppe AG, 2019.

Francois G. Baer / Yves Baer

Die Zürcher Altstadtkirchen

Eine Stadtgeschichte entlang der Sakralbauten
  • NZZ libro
  • 2019
  • Kartoniert
  • 256 Seiten
  • ISBN 9783038104384
Mit 500 Abbildungen. Zürcher Geschichte entlang der Altstadtkirchen: Ein kunsthistorischer Führer in handlichem Format mit zahlreichen Bildern, Plänen und Karten. Zürich war und ist eine Handelsstadt. Im Hochmittelalter war Zürich ein Pilgerort, seine Kirchen und Klöster prägten lange Zeit maßgebend das politische und geistige Wachstum der Region. Dieses Erbe reicht weit über die Reformation hinaus. Jede der Altstadtkirchen steht exemplarisch für eine Epoche in der Zürcher Geschichte. Der kunsthistorische Führer stellt die wichtigsten Entwicklungen der Stadt, das soziologische Umfeld der Sakralbauten und die wegweisenden Akteure vor. In kurzer Form macht er die wichtigsten Ereignisse entlang von Zürichs Altstadtkirchen und Klöstern erfahrbar. Schauplätze sind: Wasserkirche, Fraumünster, Predigerkirche,
Mehr Weniger
Oetenbachkloster, Großmünster, St. Peter, Augustinerkloster, Liebfrauenkirche.

Auf Lager

Ähnliche Bücher